Das Knie

 

Das Knie ©Dieses Werk ist gemeinfrei

Das Knie ©Dieses Werk ist gemeinfrei

Das Knie besteht aus vier Knochen, zwei Gelenken und den Muskeln, Sehnen und Bändern, die diese verbinden. Die vier Knochen sind der Femur (Oberschenkelknochen), die Tibia (Schienbein), die Fibula (Wadenbein) und die Patella (Kniescheibe). Die beiden Gelenke sind das Femorotibialgelenk (Kniegelenk) und das Patellofemoralgelenk (zwischen Kniescheibe und Femur). Das Knie ist ein Drehscharniergelenk zwischen dem Oberschenkel- und den Unterschenkelknochen.