Archillessehnenentzündung

Symptome:

Die Patienten klagen über Schmerzen in der Achillessehne in der Nähe der Ferse. In der Sehne ist eine Schwellung oder ein Höcker zu spüren. Die Patienten können nicht auf den Zehen stehen oder den Fuß gegen starken Widerstand nach unten drücken.

Ursachen :

Eine Achillessehnenentzündung ist die Folge einer Überbeanspruchung des Sprunggelenks, verkürzte Wadenmuskeln und  manchmal durch falsches Schuhwerk bedingt.

Diagnostik:

Auf dem Röntgenbild ist eine Weichteilschwellung im Bereich der Sehne zu erkennen. Das MRT zeigt eine Entzündung der Sehne mit degenerativen Veränderungen in der Sehne.

Therapie:

Ihr Arzt verordnet entzündungshemmende Medikamente, eine Anhebung der Fersen (zur Entlastung der Sehne) und Ruhe. Eventuell ist eine Ruhigstellung im Gips oder Gehstiefel angezeigt, damit die Sehne heilt. Möglicherweise wird Krankengymnastik zur Stärkung und Dehnung der Sehne verordnet.