Ballenzeh (Hallux valgus)

Hallux valgus Präoperativ   Hallux valgus postoperativ

Hallux valgus Präoperativ Hallux valgus postoperativ

Symptome:

Die Patienten klagen über einen Knochenvorsprung an der Basis der Großzehe, eine Schwellung und eine Rötung über diesem Vorsprung sowie durch die Großzehendeformität verursachte Deformitäten der anderen Zehen. Ein Ballenzeh kann schmerzhaft oder schmerzlos sein.

Ursachen :

Ein Ballenzeh kann viele Ursachen wie eine genetische Veranlagung oder Schuhwerk haben. Hochhackige, spitze Schuhe sind häufig an der Bildung eines Ballenzehs beteiligt.

Diagnostik:

Ihr Arzt kann bereits eine Sichtdiagnose stellen. Anhand der Röntgenbilder kann der Arzt das Ausmaß der Deformität beurteilen und festlegen, welche Korrekturverfahren angewendet werden.

 Therapie:

Nicht schmerzhafte Ballenzehen sollten nichtoperativ behandelt werden. Ihr Arzt verordnet Schuhe mit einem breiten Zehenteil, eine Vorrichtung zur Korrektur der Zehenstellung oder ein Polster, das verhindert, dass die Großzehe an der Innenseite des Schuhs reibt.
Ihr Arzt empfiehlt möglicherweise eine Operation, wenn Sie durch einen schmerzhaften Ballenzeh eingeschränkt sind. Die Vorwölbung wird abgesägt, und die Weichgewebe in der Umgebung der Großzehe werden gelöst. Zur Korrektur der Deformität werden die Knochen der Großzehe neu ausgerichtet und mit Schrauben oder Draht fixiert.